Blue Stream Academy

Ein Anime/Manga Rpg. Die Blue Stream Academy ist eine Schule, die sich dem Hass und der Verzweiflung ihrer Schüler widmet, um ein ganz bestimmtes Ziel zu erreichen...
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation

Regelwerk

Listen & Weiteres

Gesuche

Missionsbereich

Neueste Themen
» Dämonenpfad
So Apr 20, 2014 10:53 am von Roxane

» Janus's Mansion
Sa Apr 19, 2014 12:27 am von Gast

» Änderung School life internat
So Apr 13, 2014 8:33 am von Gast

» Gästebereich
Di Jan 28, 2014 3:47 am von Sean Hayes

» Haruka no kana
So Jan 19, 2014 11:11 am von Amy

» Kaine Atamo [UF]
Mo Jan 06, 2014 4:35 am von Kaine Atamo

» Kasumi [UF]
Sa Dez 28, 2013 4:19 am von Kasumi

» Roxane MacLoed
Sa Dez 21, 2013 10:43 am von Roxane

» Natsuna Phantomhive
Sa Dez 14, 2013 1:59 pm von Natsue

Administration



Moderation




Partner
free forum





Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Fr Jun 29, 2012 12:57 am

Teilen | 
 

 Storyline

Nach unten 
AutorNachricht
Luca
B-Rang
B-Rang
avatar

Anzahl der Beiträge : 647
Punkte : 613
Anmeldedatum : 30.03.12
Alter : 22

Charakter der Figur
Dazuposten?: Nein
Wo bist du gerade?: Die Beete
Laune: Zufrieden

BeitragThema: Storyline   Sa März 31, 2012 2:26 am

Es ist der Hass, der die Leute verändert. Und es ist der Hass, der uns Dinge tun lässt, die wir zuvor nie für möglich gehalten hätten. Der Hass, die abgrundtiefe Wut und die Verzweiflung, der die Menschen dazu trieb das, was ihnen fremd war auszulöschen. Das, was ihnen überlegen war, ihnen gefährlich werden konnte. Der Mensch ist schwach, das ist so gut wie Jedem bekannt. Seine Gefühle sind leicht zu beeinflussen und er selbst schnell unterwürfig, ignorant und egoistisch. Zu der Zeit in der wir leben gibt es nur noch Wenige Wesen, die sich von ihnen unterscheiden. Vampire, Dämonen, Engel. Nur die Wenigsten von ihnen haben die vielen Jahre unserer 'Geschichte zwischen all den Kriegen und Kämpfen überlebt und noch wenigere von ihnen leben mit den Menschen in Frieden. Um genau zu sein, gibt es so gut wie gar keine mehr, die überhaupt auf den Gedanken kommen würden, diese Wesen als gleichwertig oder Ähnlich anzusehen. Der Hass und die Angst sind die Einzigen Gefühle, die die Kinder dieser Wesen gelehrt bekommen und niemand stellt irgendetwas infrage. Und doch sind sie überlegen. Magier, sogar Gottesähnliche Wesen existieren auf dieser Welt, die mit ihren Mächten dutzende von ihnen zur Strecke bringen könnten. Genau darin, in diesem Sinn, liegt der Plan von Blue Stream. Einer Einheit, die es sich zum Ziel gemacht hat die, die sie einst beinahe auslöschten mit den gleichen Schicksal zu bestrafen. Sicherlich mag es nicht Jedem gefallen, doch nur die Wenigsten der Wesen selbst, die diese Schule besuchen, da es sonst keine Andere mehr gibt, an der sie akzeptiert werden könnten, wissen um die Pläne dieser Vereinigung, dessen Name sie lediglich um einen Beinamen einer Akademie halten, die es für sie zu besuchen gilt. Menschen? Sicher, auch diese gibt es hier, doch haben sie keineswegs irgendetwas gewöhnliches an sich. Meist sind es solche, die von ihrer eigenen Rasse verraten wurden, und an die Schule geholt wurden, um die Schlagkraft der Gruppe zu erhöhen. Denn eines soll sicher sein: Kein Mensch hat jemals von der Blue Stream Academy gehört, bis man ihm selbst davon berichtet hat, denn hier in den tiefsten Gebirgen der schottischen Umgebung leben lediglich die Wesen, die ihnen gegenüber nichts als tiefste Abscheu empfinden.



Mit einem kurzen Blick nach draußen musterte der Mann, der in dem schlicht eingerichteten Gebäude an seinem Schreibtisch saß den Hof, der sich drei Etagen unter seinem Fenster über ein riesiges Gebiet erstreckte. Ein stummes Lächeln lag auf seinem Gesicht und ein Schatten fiel sanft über seine halb geöffneten Augen. Zu seinen Füßen erstreckte sich ein eher einfarbiger Boden, der dem ganzen Raum mit seinen unscheinbaren Möbeln den typischen Schein eines Büros verlieh. Alles schien hier an seinem Platz und jede noch so kleine Ecke glitzerte regelrecht vor Sauberkeit. Auf dem gepflasterten Boden vor dem Gebäude, in dem der Mann sich befand liefen Kinder und Jugendliche allen möglichen Alters entlang. An ihrer Uniform konnte man sie erkennen. Die Invisible und die Silence Class. Jedoch waren von hier oben aus auch auf eine andere Art und Weise Merkmale auszumachen, durch die die einzelnen Jungen und Mädchen sich unterschieden. Denn die Einen, die sich nur allzu deutlich mit einer finsteren, unheimlichen Erscheinung umgaben, gehörten zu der Klasse, die der Rektor am liebsten mochte. Er selbst hatte anhand ihrer Akten und ihres Charakters entschieden, dass sie diesen Status innehaben sollten.
Meist waren es Jugendliche, die schon ein etwas höheres Alter erreicht hatten und auch schon etwas mehr in ihrem Leben durchgestanden hatten. Jedoch war es bei einigen auch so, dass sie die Ambitionen, Böses und Grausames zu tun schon von Geburt an in sich trugen, auch wenn sie eine ganz gewöhnliche Erziehung genossen hatten. Insgesamt war diese Klasse auch weitaus besser besetzt als die Invisible Class, da es immer wieder vorkam, dass die Schüler zu der Anderen herüber wechselten. Weshalb wusste nur der Mann, der gerade am Fenster saß. Denn diejenigen, die im Gegensatz zu den erst genannten voller Glück, Freude oder Enthusiasmus waren sammelten sich in der Invisible Class. Der hauptsächliche Grund jedoch lag darin, dass dieser Mann ein Ziel erreichen wollte. Ein Ziel, dass auf jeden Fall erfüllt werden musste, allein aufgrund seines Hasses. Der Hass, den es galt an die Schüler dieser Schule weiterzugeben. Ursprünglich hatte er sie nur gegründet, um diejenigen aufzunehmen, die Ambitionen oder zumindest Ansätze der Fähigkeiten besaßen, die es benötigte, um seine Wünsche und die der Gruppe, die hinter ihm stand zu erfüllen. Doch nur allzu bald schon wurde von ihm bemerkt, dass es auch möglich war die Wesen, die eigentlich Gutes vollbrachten zu unterwandern und nach seinem Belieben zu verformen. Denn das war die eigentliche Absicht hier an der Blue Stream Academy, von der nur er, der Rektor und das Personal der Schule selbst wussten.
Die Menschheit in ihrem Bestand so auszulöschen, wie man diese es über Jahrhunderte hinweg mit ihrem Volk getan hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://blue-stream.forumieren.com
 
Storyline
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Storyline
» - Storyline -
» War Dogs - Planung (Storyline, Anmeldungen)
» ► Storyline
» Unsere Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blue Stream Academy :: Generelles :: Informationen-
Gehe zu: